www.AA-History-Forum.de - Neueste Beiträge

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Juni 21, 2018, 06:47:17

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren AA-History.de
+  www.AA-History-Forum.de
|-+  Neueste Beiträge

Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10
21
Zeit der Industrialisierung / Re: Fa.Kiener Wasseralfingen
« Letzter Beitrag von Ritter Katz am April 24, 2018, 07:57:04  »
Hallo Johann,

schön mal wieder was von Dir zu hören  :)

Nein leider habe ich nichts neues von MKW gehört bzw. schon mal Werbeartikel von Kiener gesehen.

Ein Tipp von mir wäre :

Wende dich mal an den Bund für Heimatpflege Wasseralfingen

oder einen Aufruf im Wasseralfingen Amtsblatt

LG Ritter Katz
22
Allgemeine Medien / Re: Archäologische Ausgrabungen Aalen
« Letzter Beitrag von Ritter Katz am April 24, 2018, 07:41:30  »
Hallo,
bleibt der Brunnen im neuen Barfüßler Gebäude sichtbar erhalten?
Oft wird ein Glasboden eingezogen und beleuchtet. Würde doch gut in den Gastraum passen. ;)

Lg Ritter Katz
23
Zeit der Industrialisierung / Re: Fa.Kiener Wasseralfingen
« Letzter Beitrag von büffeljohann am April 22, 2018, 12:22:35  »
Liebe Forumsmitglieder,

vielleicht gibt´s hier auch Leute, die früher bei der Maschinenfabrik Kiener Wasseralfingen oder bei den Aalener Baumschinen gearbeitet haben. Ich würde mich freuen, wenn die hier auch etwas über ihre Zeit bei der MKW schreiben würden.
Von der MKW gab es früher für Kunden auch kleine oder größere Werbegeschenke. Hier mal ein paar Fotos davon:

Kürzlich hat bei ebay jemand eine Anstecknadel der MKW verkauft, leider habe ich das erst gesehen, als sie schon verkauft war. Hier der Link:

https://www.ebay.de/itm/Anstecknadel-Medaille-Orden-Buffel-Planierraupen-Wasseralfingen-Rettenmaier/173181746185?hash=item28526fbc09:g:K1kAAOSwJc9alBgQ

Wenn jemand hier im Forum noch sowas zuhause hat und es nicht mehr braucht, bin ich ein dankbarer Abnehmer. Ich zahle dafür fast jeden vernüftigen Preis. Das gilt auch für anderes Material der MKW.

Viele Grüße auf die Ostalb
Büffeljohann

25
Büchertips / Dellenhäule Kalender
« Letzter Beitrag von Prospekteur am April 22, 2018, 11:35:23  »
...ist zwar kein Buch, dennoch möchte ich darauf hinweisen das ein Kalender der Dellenhäule auf dem Härtsfeld erschienen ist. Das dortige Naturschutzgebiet und die dazugehörige Ameisenstadt ist sogar im Ausland bekannt. Es handelt sich nämlich um Europas größte Ameisenstadt. Der Kalender beinhaltet nicht nur Sagenhafte Bilder sondern auch auf den jeweiligen Rückseiten Geschichten und Informationen zu den Abbildungen;-)

https://um-welthaus.de/der-kalender-naturschutzgebiet-dellenhaeule-ist-da/

https://ameisenstadt.de/
26
Forum-News / FORUM IST UMGEZOGEN!!! ENDLICH!!!
« Letzter Beitrag von Prospekteur am April 22, 2018, 11:05:52  »
Hallo zusammen! Es gibt sehr gute Neuigkeiten ;) Unser Forum ist nun auf die Hauptdomain WWW.AA-HISTORY-FORUM.DE umgezogen. Ich musste dieses Schritt gehen damit alle Inhalte des Forums in Google angezeigt und gefunden werden. Das heißt es werden demnächst endlich alle Posts, Bilder, Beiträge in google gefunden und angezeigt. Ich gehe fest davon aus, das dies dem Forum endlich wieder einen Aufschwung und neue Mitglieder bringen wird.

Bitte besucht das Forum in Zukunft über:

www.AA-History-Forum.de
27
Geschichte der Stadt Aalen / Re: Aalener Nachtwächter 2018
« Letzter Beitrag von Ritter Katz am April 16, 2018, 05:03:37  »

Hallo,
das wird nicht einfach,  da Kinder oft sehr schnell die Aufmerksamkeit über einen Vortrag verlieren oder anderstweilig abgelegt sind.

Vielleicht wäre eine kleine Suchjagd nach vorgegebenen Bilder was,

wie zBsp. ein Bild von einem Holzbearbeitungsgerät  (Hobel) das sie dann am Gasthaus Hobel finden könnten. Brezel vom Blase, die Hand von Schubart  ( Bierhalle) Spionspfeife, Türklinke der Stadtkirche, Urzeitschnecke, usw.

Oder nach vorher versteckten Dingen suchen müssten. (wie Ostereiersuche )
Das ganze ergibt dann ein Lösungswort.

Lg Ritter Katz
28
Geschichte der Stadt Aalen / Re: Aalener Nachtwächter 2018
« Letzter Beitrag von Der Nachtwächter am April 14, 2018, 08:12:37  »
Hallo Nachtwächter,
herzliches willkommen beim AA History-Forum

(Nur so als Anregung )

Auf jeden sollte das bisherige, wie Schubart, Spion, Napoleon Fenster, Türmer  usw. Anekdoten über Persönlichkeiten beibehalten werden. Vielleicht auch Aalener Erfindungen, oder Manufakturen, Brauerei/ Gasthaus Geschichten   Ebenso sollte was lustiges interessantes für Kinder dabei sein.

LG Ritter Katz

Das mit der Kinderführung liegt mir persönlich und ich denke auch den Anderen am Herzen.
Hast du noch dafür Ideen?
Ich selber baue mittlerweile das setzen eines Grenzsteines ein, bei dem auch Kinder anwesend waren.
http://www.simpfendoerfer.de/geschichten/markstein.htm
29
Geschichte der Stadt Aalen / Re: Aalener Nachtwächter 2018
« Letzter Beitrag von Der Nachtwächter am April 14, 2018, 08:05:51  »
Ich habe heute mal durch den Zaun an der Grabungsstelle geschaut. Dort ist ungefähr in der Mitte ein alter Brunnen. Daneben ein relativ ebenes Ziegelgemäuer. Ist das ein Relikt aus der Seifensiederei?
Zu wem hat der Mittige Brunnen gehört und zu welchem der Brunnenrest? ungefähr an der Stelle, an der bis letztes Jahr das Klohäuschen des Biergartens war?

An welcher Stelle lag das Skelett und bis an welche Stelle ging der alte Friedhof. Generell. Ist bekannt, wie groß der alte Friedhof war?

Einmal war der Hausbesitzer des Rambazambas bei meiner Führung dabei. Der meinte, dass er mal das Haus unterkellern wollte. Das Landesdenkmalamt hat es nicht erlaubt, da dort noch Reste des Friedhofes zu finden sind.
Ist da dann auch was dran?

In welcher Tiefe finden sich ungefähr die Reste des Stadtbrandes?

Fragen über Fragen ich weiß :-)

30
Geschichte der Stadt Aalen / Re: Aalener Nachtwächter 2018
« Letzter Beitrag von Prospekteur am April 07, 2018, 10:21:58  »
"Friedhof um Kirche + Schuhmacherretter: Hat hier noch jemand Geschichten über ihn"

Hier haben wir gegraben;-) Wir haben den Friedhof im Laufe der Grabung mit angeschnitten und das Skelett eines
Jugendlichen freigelegt und dokumentiert. Auch haben wir Hinweise auf einen Schumacher entdeckt (Schuhobersohlenschablonen mit Aufschrift).

Bei der Grabung wurden auch eine Seifensiederei (meine Vorfahren) und eine Gerberei  freigelegt und konnten Anhand schriftlicher Quellen nachgewiesen werden. Ich könnte Dir da eventuell was zukommen lassen. Inhalte der Dokumentation sollten dann aber erstmal nur privat genutzt werden, da das Ganze noch nicht publiziert ist. Du kannst aber gerne die zusammengefassten Erkenntnisse gerne für Deine Führungen nutzen;-)



Hier kannst Du den aktuellsten Presseartikel runterladen:

  http://www.forum.aa-history.de/Aalener Zeitung.doc





Gruß Benny
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10
SMF 2.0.8 | SMF © 2014, Simple Machines
Simple Audio Video Embedder
Designed by Prospekteur 2014

www.AA-History-Forum.de, Neueste Beiträge - Theme by Mustang Forums