www.AA-History-Forum.de - Das Steinkreuz von Pommertsweiler

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Juli 22, 2018, 06:39:05

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren AA-History.de
+  www.AA-History-Forum.de
|-+  Spurensuche
| |-+  Kleindenkmale
| | |-+  Das Steinkreuz von Pommertsweiler
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Drucken
Autor Thema: Das Steinkreuz von Pommertsweiler  (Gelesen 632 mal)
Prospekteur
Administrator
Lehnsherr
*****
Offline Offline

Beiträge: 200


Pax vobiscum...

Profil anzeigen Heimatgeschichte in Aalen und Umgebung
« am: Februar 09, 2011, 02:08:17 »

Das Steinkreuz von Pommertsweiler:

In Pommertsweiler rechts direkt an der Langestraße 52 Richtung Adelmannsfelden, findet man in einer Grünanlage ein Steinkreuz.

Hierbei handelt es sich um die breitfächige lateinische Kreuzform aus Stubensandstein. Es befindet sich ein eingemeißeltes Messer oder ein Dolch in der Kreuzmitte. Darunter ein nach unten gerichtetes Beil.Dieses Kreuz datiert ins 16./17. Jahrhundert. Es gibt zwei Sagen um dieses Kreuz. Einerseits soll an dieser Stelle ein Mörder erstochen worden sein. Andererseits hätten drei Burschen um drei Ochsen gewettet, wer am schnellsten und weitesten laufen könne. Sie seien einer nach dem anderen tot zusammengebrochen. Eines der Kreuze steht in Pflaumloch. Früher stand dieses Kreuz im Vorgarten der Hauptstraße 15.


* pomm.gif (46.33 KB, 300x226 - angeschaut 171 Mal.)
Gespeichert
Seiten: [1] Drucken 
« vorheriges nächstes »
 
SMF 2.0.8 | SMF © 2014, Simple Machines
Simple Audio Video Embedder
Designed by Prospekteur 2014

www.AA-History-Forum.de, Das Steinkreuz von Pommertsweiler - Theme by Mustang Forums