www.AA-History-Forum.de - Das Steinkreuz von Frickenhofen

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
September 21, 2018, 07:46:29

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren AA-History.de
+  www.AA-History-Forum.de
|-+  Spurensuche
| |-+  Kleindenkmale
| | |-+  Das Steinkreuz von Frickenhofen
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Drucken
Autor Thema: Das Steinkreuz von Frickenhofen  (Gelesen 618 mal)
Prospekteur
Administrator
Lehnsherr
*****
Online Online

Beiträge: 204


Pax vobiscum...

Profil anzeigen Heimatgeschichte in Aalen und Umgebung
« am: Februar 09, 2011, 02:07:10 »

Das Steinkreuz von Frickenhofen:

In Frickenhofen am nordwestlichen Ortsausgang, direkt am Fußweg zur Hohentanne und Teufelskanzel steht ein Heute gut sichtbar gemachtes Steinkreuz (ganz am Ende der Schmiedstraße).

Dieses Kreuz ist ebenfalls in Lateinischer Form geschaffen. Es hat einen hohen Kopf und eine minimale Kopf- und Schaftverbreiterung. Das Kreuz aus Stubensandstein verfügt über keine genaue Datierung.Aufgrund der Form wird die Errichtung im 15. oder 16. Jahrhundert angenommen. Der Sage nach sollen sich im 30 jährigen Krieg an dieser Stelle zwei Männer wegen eines Brotlaibes umgerbracht haben. Da das Kreuz aber vermutlich älter ist, gilt dieser Entstehungsgrund als relativ unwahrscheinlich.


* frick.gif (82.14 KB, 300x400 - angeschaut 260 Mal.)
Gespeichert
Seiten: [1] Drucken 
« vorheriges nächstes »
 
SMF 2.0.8 | SMF © 2014, Simple Machines
Simple Audio Video Embedder
Designed by Prospekteur 2014

www.AA-History-Forum.de, Das Steinkreuz von Frickenhofen - Theme by Mustang Forums